Die vier Sicherheitsmaßnahmen

Mit ALSLINJEN sicher fahren

Mit uns sicher fahren

Was bedeutet COVID-19 für Ihre Reise?

ALSLINJEN hat eine Reihe von Maßnahmen in die Wege geleitet, um Fahrgäste und Besatzung im Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen durch COVID-19 zu schützen.

Die Situation mit dem COVID-19 bedeutet, dass ALSLINJEN die Kapazität angepasst hat, so dass die Passagiere auf der Reise leicht Abstand halten können.

Das bedeutet, dass wir den Fahrplan geändert haben. Wenn Ihre Abfahrt von den Änderungen betroffen ist, erhalten Sie eine SMS mit einer diesbezüglichen Information von uns.

Welchen Einfluss die Corona-Situation außerdem für Ihre Reise hat, erfahren Sie im Folgenden.

Sicher in den Hafen kommen

Vier Sicherheitsmaßnahmen

Ihre Sicherheit und die Ihrer Familie an Bord ist das wichtigste für alle bei ALSLINJEN. Deshalb haben wir vier besondere Sicherheitsmaßnahmen in die Wege geleitet, damit Sie sich während der Überfahrt mit uns besonders sicher fühlen können.

1. Extra viel Platz an Bord. Wir haben die Kapazität an die COVID-19-Situation angepasst - so ist zwischen allen Reisenden viel Platz.

2. Hohes Hygieneniveau Bei allen Abfahrten setzen wir zusätzliches Personal ein, das für einen besonders hohen Reinigungsstandard sorgt. Wir desinfizieren Tische, Stühle usw. vor, während und nach der Überfahrt.

3. Wir fahren zusammen – jeder für sich. Wir haben Abstandskennzeichnungen angebracht, die helfen, einen guten Abstand zueinander einzuhalten.

4. Bleiben Sie während der Überfahrt im Fahrzeug. Wenn Sie im Fahrzeug bleiben möchten, drücken Sie am Check-in-Automaten bitte auf die rote „HILFE“-Taste und vereinbaren Sie dies mit dem Personal.

Ticket buchen

Ihre Reise umbuchen

ALSLINJEN gibt alle Tickets frei

Folgendes können Sie tun, wenn Sie eine Reise mit ALSLINJEN im Zeitraum vom 23. März bis einschließlich 10. Mai gebucht haben.

Nach Bekanntgabe von weiteren Einschränkungen durch die dänische Regierung gibt ALSLINJEN alle Tickets ab dem 23. März bis einschließlich 10. Mai frei.

Standard Tickets können rückerstattet werden. Haben Sie dagegen ein Lowprice- oder Flexticket gekauft, können diese laut unseren Geschäftsbedingungen nicht rückerstattet werden. Diese Arten von Tickets für diesen Zeitraum können jedoch ohne Gebühr in eine Abfahrt zu einem beliebigen Zeitpunkt für den Rest des Jahres umgebucht werden.

Solange Einschränkungen aufgrund von COVID-19 bestehen, können Tickets mehrmals ohne Änderungsgebühr geändert werden.

Wird das Ticket auf eine andere Abfahrt verschoben, die teurer als die ursprüngliche ist, muss der Preisunterschied wie üblich bezahlt werden.

Denken Sie bitte daran, dass Ihr Ticket vor dem ursprünglichen Abreisezeitpunkt geändert werden muss.

Wenn ein Ticket für ein Datum nach dem oben genannten Zeitraum gekauft wurde, gelten unsere normalen Geschäftsbedingungen. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Kontakt

Haben Sie Fragen? Kombardo!

In Corona-Zeiten wie diesen, in denen alles ungewiss ist, sollen Sie wissen, dass wir für Sie da sind!

Wenn Sie Fragen haben, ist der Kundendienst für Sie da. Wir werden unser möglichstes tun, um Ihre Fragen so schnell und so gut wie möglich zu beantworten – seien Sie aber bitte geduldig. Denn wir erhalten viele Anfragen und wie alle anderen Unternehmen mussten auch wir Mitarbeiter nach Hause schicken. Wir hoffen daher auf Ihr Verständnis, wenn Wartezeiten auftreten.

Sie können sich auch direkt unter kundeservice@alslinjen.dk oder telefonisch unter +45 70 25 10 25 während unserer Geschäftszeiten an uns wenden: Montag bis Sonntag 06.00-20.00 Uhr.